Ihr Lieben,
wenn Ihr das lest, bin ich bereits seit einigen Stunden im aufregenden Island und bestaune hoffentlich die endlosen Weiten und schneebedeckte Zipfelchen des unaussprechlichen Vulkans vor unserer gemieteten Hütte. Das Wetter in Deutschland macht es einem derzeit aber auch allzu leicht, den Sommerurlaub im kühlen Island zu verbringen.Auf dem Blog wird es daher ruhiger in den nächsten Tagen, solange könnt Ihr mir aber gerne auf Instagram, Twitter oder Facebook folgen, unter dem Hashtag #blogiceland werde ich sicher dann und wann berichten und hoffentlich einige Fotos posten können.
Wer jetzt total islandhungrig ist, sucht vielleicht jetzt schonmal nach dem Hashtag, darunter haben schon einige Blogger gepostet.Außerdem gibt es hier noch ein paar Island-Lese- und Guckmal-Empfehlungen:

Gehabts Euch wohl, ich wünsche Euch den Sommer
/inka